Ginger and me? Best mates (temporary).

Es ist nicht gut jedem unter die Nase zu reiben dass man ewig nicht mehr krank war und eigentlich der Meinung ist jedes Immunsystem braucht einmal im Jahr richtig Action. Noch dümmer ist es zu sagen dass man ja niiee mit den Bronchien zu tun hat.
Das hab ich jetzt davon. Hust. Doppelhust.
Also trink ich Ingwerwasser und ärger mich nicht über das düstere Wetter, so verpass ich wenigstens nichts. Und bis wirklich Schnee fällt (den ich nicht sehr vermisse bisher):

Advertisements

4 Gedanken zu “Ginger and me? Best mates (temporary).

  1. Der Ingwer
    (Ein Gedicht für Janne Panne von freemindarella)

    Die Janne, die liegt krank im Bett,
    sicherlich trotzdem adrett.
    Die Bronchien keuchen,
    die Viren seuchen.
    Wälzt sich herum mit kalten Füßen,
    was könnte ihr jetzt das Leben versüßen?
    Eine Tasse Ingwertee, scharf und wuchtig
    würgt sie herunter,
    im Abgang fruchtig.
    Der Ingwer der ätzt alles weg,
    kickt Husten und Heiserkeit ins Klosett.

    In diesem Sinne… Gute Besserung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s