It’s scones time!

Seit meine Reisepläne fix sind freu ich mich auf Scones! Und wie es der Zufall will hat der Bioladen meines Vertrauens auch Winterscones im Angebot. Leckerlecker. Trotzdem wollte ichs auch selbst mal probieren.
Das Resultat:

Frei nach diesem Rezept. Erstmal Einheiten umrechnen, dann ergibt das

Für 8-12 Scones:
+ 240g Mehl (bei mir wie immer Type 550)
+ 3 TL Backpulver
+ 2 TL Zucker
+ 1/2 TL Salz
+ 60g Butter
+ 3 Eier
+ 120 ml Sahne
+ gute 100g Rosinen/Sultaninen

Superlecker mit Frischkäse und roter Marmelade, oder noch warm mit Butter, oder wenn man selbst einen Becher Sahne ins leere Marmeladenglas  tut und schüttelt bis es Butter wird, die Flüssigkeit durch ein Sieb oder ein frisches Geschirrtuch abfiltern, fertig. Mjammmm.

edit: das wollte ich schon vor bald 3 Wochen posten, ich bin aber immer noch auf der Suche nach guten Scones Rezepten und habe jetzt ein irisches Familienrezept an Land gezogen, ebenso wie eins mit Hefe. Zufällig hat Madame Hamburger Liebe auch grad Scones gebacken und noch ein Rezept auf den Markt geworfen. Ich werd mich also mal durchprobieren…

Advertisements

Ein Gedanke zu “It’s scones time!

  1. Wieso fotografierst Du die Leckereien immer nur im ungebackenen Zustand? Noch leckerer sehen sie doch nach der Backofentortur aus! ;-)

    Folgende Gründe könnte ich mir vorstellen:
    a) Weil Du sie, nach dem Du sie aus den Ofen geholt hast, sofort auf isst!?
    b) Weil sie angebrannt sind? Oder…
    c) Weil Du uns den Mund nicht wässrig machen willst, ohne uns was abgeben zu können?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s