Now I finally know…

… why I love Norway so much. It’s….

…the ALPHABET!

Advertisements

3 Gedanken zu “Now I finally know…

    • Ja, die natürlich auch. Erlend Øye im speziellen. Und all die Kulinaritäten. Selbstgefangene Dorsche und Forellen, Blaubeeren, Krabber og Reker, Risnøtter, Go’morgen-joghurt. Einsame Buchten, Quellen in denen man Zähneputzen kann, Fenalår, Erdbeeren vom Sognefjord. Hach ja. Warum nochmal fahre ich nach Istanbul?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s